Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Raubüberfälle: Zwei Angeklagte legen Geständnis ab

Der Auftakt im Prozess gegen die mutmaßliche Bande lässt aber viele Fragen offen.

Freitag, 8. Februar 2019 - 18:39 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt/Konstanz - Beim Auftakt im Konstanzer Prozess gegen die mutmaßliche Einbrecherbande, die auch in Bocholt verschiedene Straftaten begangen haben soll, legten zwei der sechs Angeklagten ein Geständnis ab. Aber viele Fragen blieben offen. Unter anderem, die nach dem Haupttäter und was mit dem Großteil der Beute geschehen ist. Das berichtet die Tageszeitung Südkurier.

Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden