Bocholt

Raubüberfälle auf Kioske: Bocholter stehen vor Gericht

Dienstag, 16. Mai 2017 - 10:34 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Heute ist ein Prozess gegen vier Bocholter im Alter von 15 bis 24 Jahren vor dem Landgericht gestartet. Ihnen wird vorgeworfen, im Mai 2016 zwei Raubüberfälle auf Kioske in Bocholt begangen zu haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden