Bocholt

Rechnungsprüfungsamt legt Bericht zum Jahresabschluss 2016 vor

Was verbessert werden muss

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 13:13 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Werner Schemmer, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes (RPA), zeigte sich mit dem städtischen Jahresabschluss 2016 zufrieden: Die Bilanzsumme ist gegenüber dem Vorjahr um rund 14,6 Millionen Euro auf rund 748 Millionen Euro gestiegen und es wurde ein Überschuss in Höhe von 4,7 Millionen Euro erzielt, der nun in die Ausgleichsrücklage fließt. Wesentliche Mängel habe das RPA nicht entdeckt, erklärte Schemmer in der Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses.

© Sven Betz

Auch in der Mensa der Gesamtschule sorgt die Ewibo für das Essen. Das Rechnungsprüfungsamt wirft ihr vor, die Abrechnungen und Unterlagen viel zu spät vorzulegen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden