Bocholt

Rote Karte für die Bocholter Innenstadt

Dienstag, 8. Mai 2012 - 17:13 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt – Rote Karte für die Bocholter Innenstadt: Bei der Auftaktveranstaltung „Kann Bocholt Zukunft?“ hielt keiner der über 200 Gäste im leeren SinnLiffers-Haus die City bereits jetzt schon für „zukunftsfit“. Mit einem 200.000-Euro-Zuschuss aus dem Bundesprojekt „Innovationen für Innenstädte“ will Bocholt das ändern. Ein „Masterplan“ soll festlegen, wie sich die Innenstadt in den nächsten zehn Jahren entwickelt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden