Bocholt

Rund 40 Millionen Euro für städtische Gebäude in 2020

Wirtschaftsplan wird im Gebäudeausschuss vorgestellt

Dienstag, 29. Oktober 2019 - 11:32 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Es geht um ziemlich viel Geld. Investitionen in Höhe von 38,6 Millionen Euro stehen im neuen Wirtschaftsplan der Gebäudewirtschaft. Den stellt die Verwaltung am Donnerstag, 31. Oktober, im Betriebsausschuss vor. Den dicksten Batzen bei den Investitionen im nächsten Jahr macht die Rathaussanierung inklusive Stadttheater aus.

© Nikolaus Kellermann

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden