Bocholt

SPD-Fraktion holt sich nach Streit einen externen Coach

Genossen wollen wieder zusammenarbeiten und planen Workshop-Training

Dienstag, 19. November 2019 - 16:46 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Nach dem erbitterten Streit vor der SPD-Bürgermeisterkandidaten-Wahl Ende Oktober bemühen sich die Genossen, wieder Ruhe in ihre Reihen zu bekommen. Die SPD-Fraktion wolle dazu einen externen Coach hinzuziehen, berichtet SPD-Fraktionschef Peter Wiegel, der nun mit Bürgermeisterkandidat Stefan Schmeink an einem Strang zieht.

© Bernd von Jutrczenka

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden