Bocholt

SPD-Parteitag: Querelen mit der Fraktionsspitze

Parteichef Bernhard Pacho wird mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Freitag, 22. März 2019 - 18:39 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Bernhard Pacho bleibt Vorsitzender der Bocholter SPD – für die nächsten zwei Jahre. Danach wolle er Jüngeren Platz machen, erklärte der Parteichef. Mit 34 Ja-Stimmen, einem Nein und einer Enthaltung wurde er Donnerstagabend beim SPD-Parteitag wiedergewählt. Und das, obwohl er mit seinen Genossen zuvor hart ins Gericht gegangen war und abermals durchschimmerte, dass die Partei ziemlich zerstritten ist.

© Sven Betz

SPD-Parteichef Bernhard Pacho wird mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden