Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Schadstoffe: Keine Belastung an Ludgerusschule

Verwaltung: „Keine relevanten Belastungen“

Montag, 26. März 2018 - 16:31 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die Luft in der Ludgerusschule in Bocholt ist nicht mit Schadstoffen belastet. „Bei den Messungen wurden keine relevanten Belastungen festgestellt“, sagte Pressesprecherin Amke Derksen auf BBV-Anfrage. Wie berichtet, hat die Verwaltung an mehreren Schulen die Räume auf Schadstoffe messen lassen.

Foto: Sven Betz

An der Bocholter Ludgerusschule wurden keine Schadstoffe gemessen.

Auslöser war die Melanchthonschule, an der erhöhte Werte festgestellt worden waren. Hier werden die Schüler nun in Containern unterrichtet. Ursache ist ein teerhaltiger Parkettkleber, der bei nach dem Krieg errichteten Gebäuden bis in die 70er-Jahre verwendet wurde. Auch an der Israhel-van-Meckenem...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige