Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Schöpfwerk an der Alten Aa muss saniert werden

Gebäude ist in die Jahre gekommen

Freitag, 10. Juli 2020 - 12:00 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Es ist eine ordentliche Summe, die laut Wilhelm Kirchner von der Stadtverwaltung in die Erneuerung des alten Schöpfwerks zwischen Alter Aa und Isselpand-Graben investiert werden muss. Die Kosten dafür schätzte Kirchner auf eine Summe zwischen 440.000 und 600.000 Euro (das BBV berichtete). Das Schöpfwerk pumpt das Wasser aus dem Isselpand-Graben in die Alte Aa, damit es dort abfließen kann.

© Sven Betz

Bei einem Ortstermin konnten sich einige Mitarbeiter der Verwaltung und Ausschussmitglieder des Umweltausschusses das Schöpfwerk gemeinsam anschauen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden