Bocholt

Schüler des Bocholter St.-Josef-Gymnasiums verkaufen Unverpacktes

Das Kapu hat auf Initiative von Schülern den Verein „Bohne – natürlich unverpackt“ gegründet

Dienstag, 7. September 2021 - 11:19 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Hamminkeln - Nur über Nachhaltigkeit zu reden, war den Schülern des St.-Josef-Gymnasiums zu wenig, sie wollten auch etwas tun. So entstand vor zweieinhalb Jahren die Idee, den Verein „Bohne – natürlich unverpackt“ zu gründen. Hinter dem Namen steckt ein Wortspiel aus BOH, dem Kfz-Kennzeichen für Bocholt, und dem Wort „ohne“, wie ohne Verpackung.

© Sven Betz

Christiane Wingerath (links) und Claudia Vehns (rechts) kaufen bei den Schülerinnen Miriam Peters (hinten von links), Lina Ebbers, Kaja Dellbrügge, Helena Marner und Emilie Meteling ein. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden