Bocholt

Schüsse mit Schreckschusswaffe auf Flüchtlinge in Spork

Sonntag, 7. Februar 2016 - 12:50 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Unbekannte haben am Samstagabend vor der Flüchtlingsunterkunft in Spork mehrmals mit einer Schreckschusswaffe auf zwei jugendliche Flüchtlinge geschossen. Verletzt wurde niemand. Der Staatsschutz ist informiert, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden