Bocholt

Schützengilde sagt Schützenfest ab

Im Bocholter Stadtteil Stenern gibt im zweiten Jahr in Folge keinen neuen Schützenkönig

Mittwoch, 24. Februar 2021 - 15:30 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt- Die Schützengilde St. Hubertus Stenern hat ihr Schützenfest abgesagt – zum zweiten Mal. Und wie bei vielen anderen Vereinen auch coronabedingt. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, unseren Familien und unseren Gästen“, sagt Jürgen Lösing, erster Vorsitzender der Schützengilde.

© Schützengilde Stenern

Die Schützengilde Stenern wurde 1636 gegründet. Das Foto zeigt den Verein im Jahr 1927.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden