Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Seit 50 Jahren Montessori-Unterricht in der Diepenbrockschule

Jubiläumswoche vom 25. bis 29. Juni

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 15:37 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Die Diepenbrockschule am Europaplatz feiert am Freitag, 29. Juni, ihr 50-jähriges Bestehen als Montessorischule. Das beim Bombenangriff auf Bocholt am 22. März 1945 zerstörte Schulgebäude wurde 1955 als damalige Volksschule wieder aufgebaut und 1968 zur städtischen Montessorischule ernannt.

Foto: Sven Betz

Schulleiterin Kathrin Bennemann beschäftigt sich in der sogenannten Montessori-Freiarbeit mit den Kindern.

„Das war damals etwas ganz Neues“, erinnert sich Elisabeth Stockmann, die von 1965 bis 2005 an der Schule unterrichtete. Den Grundstein für die Montessori-Unterrichtsmethode in Bocholt legte der damalige Schulrektor Hermann Buthmann, der das Montessori-Diplom erworben hatte. Nach anfänglichem Wider...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige