Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Semino Rossi singt in den Arkaden

Nach seinem ARD-Auftritt am Sonntag trat der Sänger jetzt in Bocholt auf

Montag, 8. Juli 2019 - 17:27 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Lauter Jubel brandete auf, als der österreichische Schlagersänger Semino Rossi am Montag um 15 Uhr die kleine Bühne in den Arkaden betrat. Der Sänger mit argentinischen Wurzeln war nach Bocholt gekommen, um sein neues Album „So ist das Leben“ vorzustellen. Für etwa 200 Zuschauer sang er drei Stücke des neuen Albums. Seinen Hit „Das verflixte 7. Jahr“ hatte er noch am Sonntagabend in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ gesungen.

Foto: Sven Betz

Durch etwa 200 wartende Zuschauer bahnt sich Schlagerstar Semino Rossi (grauer Anzug, Bildmitte) den Weg zur Bühne. Seine Fans feiern ihn lautstark.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden