Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Seniorenpark Hammersen meldet Insolvenz an

Investoren wollen trotzdem weitermachen

Mittwoch, 10. Oktober 2018 - 17:23 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die Seniorenpark Hammersen GmbH hat Insolvenz angemeldet. Das Amtsgericht Münster hat Rechtsanwalt Dirk Hofschulte zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Bekanntlich baut die Gesellschaft die alte Hammersen-Spinnerei zum Malteserstift St. Simon mit  Pflegeappartments und Altenwohnungen um. „Wir wollen das immer noch zu Ende machen“, sagt Mit-Geschäftsführer Dirk Hiller.

Foto: Sven Betz

Die Baustelle auf dem alten Spinnerei-Gelände an der Hammersenstraße ruht.

Bei den Bauarbeiten in dem historischen Gebäude hatte es immer wieder Schwierigkeiten gegeben. Der Fertigstellungstermin verschob sich mehrfach (das BBV berichtete). Grund waren Probleme mit dem Denkmal- und dem Brandschutz, zuletzt aber auch mit der Finanzierung. Die Kölner Bank habe die gestiegen...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige