Bocholt

Silvester-Randalierer sitzt in Untersuchungshaft

35-Jähriger hatte Frauen mit Böllern beworfen

Dienstag, 2. Januar 2018 - 16:30 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Der 35-jährige polizeibekannte Mann, der in der Silvesternacht betrunken auf der Ravardistraße randaliert hatte, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er war auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt worden. Wie berichtet hatte er in der Silvesternacht Flaschen mit Raketen umgetreten und Frauen mit Böllern beworfen.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden