Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Smartphone made in Bocholt

Gigaset produziert am hiesigen Standort das neue GS 185

Dienstag, 29. Mai 2018 - 13:30 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Seit 2016 gibt es Smartphones von Gigaset. Doch diese Modelle wurden größtenteils in Asien produziert. Jetzt aber bringt der Spezialist für Kommunikationstechnologien das erste Smartphone „made in Germany“ heraus. Und dieses GS 185, so der Modellname, wird im Gigaset-Werk in Bocholt gefertigt. Sowohl Geschäftsleitung als auch der Betriebsrat sehen diese Entwicklung als wichtigen Faktor an, um den hiesigen Standort mit seinen gut 550 Mitarbeitern zu sichern.

Foto: Sven Betz

Offiziell stellte Gigaset am Dienstag gleich drei Modelle – GS 100, GS 180 und eben das GS 185 – als neue Einsteiger-Smartphones vor. „Wir sind der erste Hersteller von Smartphones, der die Produktion nach Deutschland holt“, sagte Pressesprecher Raphael Dörr in einer Online-Pressekonferenz. Gigaset...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige