Bocholt

So trotzt die Fabi in Bocholt der Corona-Krise

Bildungseinrichtung hat ein eigenes Hygienekonzept entwickelt

Dienstag, 4. August 2020 - 14:51 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die Familienbildungsstätte (Fabi) hat jetzt ihr neues Programm vorgestellt. In der Corona-Zeit steht die Einrichtung vor ganz besonderen Herausforderungen. Doch Fabi-Leiter Christian Jung bleibt gelassen: „Wir sind gut vorbereitet“, sagt er. Schließlich habe in der Fabi seit dem 11. Mai wieder ein eingeschränkter Kursbetrieb stattgefunden.

© Daniela Hartmann

Christian Jung und Beate Gingter von der Fabi präsentieren das neue Programm.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden