Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Sozialamtsmitarbeiter krankenhausreif geschlagen

Mittwoch, 26. September 2012 - 18:28 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Ein 46-jähriger Mitarbeiter des Bocholter Sozialamtes ist am Dienstagnachmittag von einem 30-jährigen Flüchtling krankenhausreif geschlagen worden.

Laut Sozialdezernent Ludger Triphaus hatte der Bocholter der Flüchtlingsfamilie aus Aserbaidschan mitgeteilt, dass sie aus ihrer Unterkunft am Theodor-Heuss-Ring ausziehen müsse. Eine andere Familie mit einer gehbehinderten Frau sollte in diese Wohnung einziehen, weil sie ebenerdig ist, erklärte Tr...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige