Späte Anerkennung: Das Kleist-Denkmal, das einen

Freitag, 3. Februar 2017

Späte Anerkennung: Das Kleist-Denkmal, das einen Jüngling mit Lyra und Lorbeerkranz zeigt, haben engagierte Frankfurter 1910 aufstellen lassen. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

Vorheriges Bild Bild von Nächstes Bild
Späte Anerkennung: Das Kleist-Denkmal, das einen Jüngling mit Lyra und Lorbeerkr...
Späte Anerkennung: Das Kleist-Denkmal, das einen Jüngling mit Lyra und Lorbeerkranz zeigt, haben engagierte Frankfurter 1910 aufstellen lassen. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa

Gedenktafel zur Erinnerung an den berühmten Sohn der Stadt: Das Geburtshaus Hein...
Gedenktafel zur Erinnerung an den berühmten Sohn der Stadt: Das Geburtshaus Heinrich von Kleists steht nicht mehr, es wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa

An der Stelle von Kleists Geburtshaus steht heute eine Mietskaserne. Im Inneren ...
An der Stelle von Kleists Geburtshaus steht heute eine Mietskaserne. Im Inneren ist zurzeit die Ausstellung «Kleist-WG» zu sehen. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa

Schon allein für das Kleist-Museum lohnt ein Abstecher nach Frankfurt an der Ode...
Schon allein für das Kleist-Museum lohnt ein Abstecher nach Frankfurt an der Oder. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa

Kleist ist in Frankfurt an der Oder in diesem Jahr fast allgegenwärtig. Aus Anla...
Kleist ist in Frankfurt an der Oder in diesem Jahr fast allgegenwärtig. Aus Anlass seines 200. Todestages wird an vielen Stellen an den Schriftsteller erinnert. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa

Bibliothekar Hans-Jürgen Rehfeld führt Besucher auf Kleists Spuren durch Frankfu...
Bibliothekar Hans-Jürgen Rehfeld führt Besucher auf Kleists Spuren durch Frankfurt an der Oder. (Bild: Merle Schmalenbach/dpa/tmn)

© dpa