Bocholt

Spendensammlung in Bocholt entpuppt sich als Betrug

Freitag, 10. März 2017 - 11:42 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Eine Spendensammlung in der Bocholter Innenstadt entlarvten Polizeibeamte am Donnerstag als Betrug. Ein 16-jähriger Rumäne hatte vorgegeben, für den "Regionalen Verbund für Taubstumme und körperlich behinderte Menschen" Spenden zu sammeln. Ein Verein, der nicht existiert.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden