Bocholt

Sprachkita-Förderung droht das Aus

Der Bund will ab 2023 kein Geld mehr für das Programm zur Verfügung stellen.

Sonntag, 14. August 2022 - 12:55 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Seit sechs Jahren läuft das Bundesprogramm „Sprachkitas“. Darüber werden in Deutschland rund 7000 Kitas gefördert, davon 9 in Bocholt. Nun will der Bund das Programm nicht fortsetzen. Ohne die Förderung würden die Sprachkitas ihre Fachkräfte verlieren, die sich um die Sprachbildung kümmern.

© Sven Betz

In den Sprachkitas, wie hier in der Kita Rosengarten, werden den Kindern möglichst viele Anreize gegeben, zu sprechen und sich mitzuteilen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden