Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

St.-Georg-Platz: Stadt Bocholt droht Klage

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 17:20 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - In diesen Tagen sollen die Arbeiten für die Pflasterung des St.-Georg-Platzes beginnen. Möglicherweise droht der Stadt ein juristisches Nachspiel. Unterlegene Mitanbieterfirmen werfen der Stadt vor, bei der Ausschreibung einen Fehler begangen zu haben

Voraussichtlich bis zum 20. Juli wird eine Firma aus dem Landkreis Osnabrück neue Steine und Platten auf dem St.-Georg-Platz verlegen, damit auch Menschen mit Rollatoren und Rollstühlen besser den Platz überqueren können. Für die Stadt könnten diese Bauarbeiten ein Nachspiel haben, denn nach Angabe...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige