Bocholt

St.-Georg-Platz: Stadt Bocholt droht Klage

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 17:20 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - In diesen Tagen sollen die Arbeiten für die Pflasterung des St.-Georg-Platzes beginnen. Möglicherweise droht der Stadt ein juristisches Nachspiel. Unterlegene Mitanbieterfirmen werfen der Stadt vor, bei der Ausschreibung einen Fehler begangen zu haben

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden