Bocholt

St. Georg will Missbrauch vorbeugen

Die Bocholter Pfarrei hat ihr Schutzkonzept fertig

Dienstag, 24. Mai 2022 - 17:30 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Nach St. Josef und Liebfrauen hat jetzt auch St. Georg als dritte Bocholter Pfarrgemeinde ein institutionelles Schutzkonzept (ISK) erstellt, das rund um das Thema sexualisierte Gewalt sensibilisieren und Hilfen bieten soll.

© Sven Betz

Dem neuen Arbeitskreis Prävention der Pfarrei St. Georg gehören bisher (von links) Gaby Zafra-Garcia, Dirk Stratmann, Pfarrer Matthias Hembrock, Petra Geukes und Kerstin Arping an. Auf dem Foto fehlt Annette Himmelberg.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden