Bocholt

Stadt Bocholt nimmt Baulücken unter die Lupe

Verwaltung will die Nachverdichtung forcieren

Montag, 9. Dezember 2019 - 18:17 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt Die Stadt will die Nachverdichtung forcieren und stellt von einer rein anlassbezogenen auf eine vorhabenbezogene Bauleitplanung um, wie Stadtplanerin Alissa Schmeing in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses erklärte. Will heißen: Die Stadt wartet nicht mehr, bis Bürger fragen, ob sie beispielsweise im Garten ihrer Eltern bauen dürfen, sondern sie wird vorzeitig aktiv und bereitet schon einmal alles vor, damit es später schneller geht.

© Nikolaus Kellermann

Ein typisches Beispiel für Nachverdichtung: Hier baut ein Bocholter im Garten seiner Eltern ein neues Haus.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden