Bocholt

Stadt Bocholt pflanzt „Baum des Jahres“

Auf dem Naturlehrpfad in der Feldmark steht seit Montag eine weitere Rotbuche.

Montag, 25. April 2022 - 18:03 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Seit 2013 gibt es in der Feldmark zwischen der Böggeringstraße und der Weidenstraße einen Naturlehrpfad mit den „Bäumen des Jahres“. Seit Montag steht dort ein weiteres Exemplar.

© Sven Betz

Die Rotbuche ist der „Baum des Jahres“. Bei der Pflanzaktion in der Nähe der Böggeringstraße bedankte sich Bürgermeister Thomas Kerkhoff (rechts) bei Bernd Decressin, Geschäftsführer der Firma Logata Digital Solutions, die die Patenschaft für den Baum übernommen hat. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden