Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt Bocholt plant 416 neue Kita-Plätze

Bis die neuen Einrichtungen gebaut sind, wird es noch Jahre dauern.

Montag, 13. April 2020 - 11:30 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt – Die Liste ist lang: Für zehn Kindergärten plant die Stadtverwaltung neue Gebäude – mit 416 zusätzlichen Plätzen. Die hätte Jugendamtsleiter Benedikt Püttmann am liebsten sofort. Der Bedarf sei da, sagt er. Es wäre kein Problem, die geplanten Häuser sofort zu füllen. Doch so schnell geht das nicht. Ein paar der geplanten Baumaßnahmen dümpeln vor sich hin.

© Sven Betz

Auf diesem Gelände am Fischerweg ist die neue Kindertagesstätte geplant, die von der Ewibo gebaut und vom Verein Jugend und soziale Arbeit (Jusa) betrieben werden soll. Die Baugenehmigung ist da.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden