Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt Bocholt übernimmt Kosten von Sozialbestattungen

Ämter versuchen das Geld wieder zurückzubekommen

Dienstag, 9. Oktober 2018 - 16:23 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Wenn das Geld nicht für eine Beerdigung ausreicht, springen Ordnungsamt oder Sozialamt unter bestimmten Voraussetzungen ein und übernehmen die Kosten – allein 35 Mal im vergangenen Jahr. Von Angehörigen und Erben der Verstobenen versuchen die Ämter, das Geld wieder zurückzubekommen. Dazu aber sind oft intensive Recherchen nötig.

© Sven Betz

Auf dem Friedhof an der Blücherstraße finden auch Sozialbestattungen statt. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden