Bocholt

Stadt Borken hat Förderantrag für Wasserstofftankstelle gestellt

Die Antwort des Bundesverkehrsministeriums steht noch aus.

Dienstag, 26. Juli 2022 - 06:00 Uhr

von Stephan Werschkull

Borken/Steinfurt/Münster - In diesem Sommer entscheidet sich, ob Borken eine Wasserstofftankstelle bekommt. Das erwartet zumindest die Stadtverwaltung, bestätigt Pressesprecherin Julia Lahann. Denn dann soll das Bundesverkehrsministerium über den Borkener Förderantrag entscheiden.

© GP Joule

Die Firma GP Joule betreibt bereits Wasserstoff-Tankstellen in Schleswig-Holstein und berät die Stadtverwaltung bei der geplanten Wasserstoff-Tankstelle in Borken. Hier im Bild die Husumer Tankstelle.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden