Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt bittet Bürger, städtische Beete und Bäume zu bewässern

Anhaltende Trockenheit

Freitag, 22. Juni 2018 - 09:59 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Weil es schon seit Wochen nicht mehr ausgiebig geregnet hat, bittet die Stadtverwaltung die Bürger, Beete und Bäume in der Nähe des eigenen Grundstückes zu wässern. Die rund 14000 Bäume an den Straßen und auf öffentlichen Plätzen würden unter der Trockenheit leiden, teilt die Verwaltung mit.

Foto: Stadt Bocholt

Auch die städtischen Beete, Rasenflächen und Straßenbäume leiden unter der Trockenheit. Foto: Stadt Bocholt

Einige würden wegen der Trockenheit schon ihre Blätter verlieren und auch Baumkronen würden sich bereits lichten. Mitarbeiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes (ESB) sind pausenlos mit drei Tankwagen im Einsatz, um die Beete im Stadtgebiet zu bewässern. Doch das reicht nach Angaben der Stadtver...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige