Bocholt

Stadt hält an Flüchtlings-Standort Heutingsweg fest

Freitag, 10. Juli 2015 - 15:15 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Die Heutingsweg-Anwohner haben ihren Protestbrief im Rathaus abgeben, doch der ändert nichts: "Es bleibt bei unserer Planung, an diesem Standort 80 Flüchtlinge unterzubringen", sagte Bürgermeister Peter Nebelo auf BBV-Frage.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden