Bocholt

Stadt rechnet mit bis zu 780 Flüchtlingen

Für die Menschen aus der Ukraine wird derzeit dringend Wohnraum benötigt.

Mittwoch, 30. März 2022 - 21:56 Uhr

von Stefan Prinz

Jetzt sollen auch im Hungerkamp-Gebäude am Westend und in der Overbergschule Unterkünfte geschaffen werden.

© Sven Betz

Im Yupidu sollen demnächst bis zu 200 Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen werden. Vor einigen Tagen verschaffte sich der zuständige Dezernent Thomas Waschki einen Eindruck von den hergerichteten Räumlichkeiten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden