Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt verschärft Einschränkungen von Händlern und bittet Bürger um „soziale Distanz“

Erster Stadtrat Thomas Waschki und Bürgermeister Peter Nebelo kündigen eine neue Verordnung an, nach der ab Freitag viele Geschäfte schließen müssen.

Mittwoch, 18. März 2020 - 19:49 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt. „Macht sofort zu.“ Mit dieser Forderung richten sich Bürgermeister Peter Nebelo und Erster Stadtrat Thomas Waschki an Einzelhändler, Friseure, an Eisdielen-, Restaurant- und Cafébetreiber, die ab Freitag sowieso schließen müssen. In etlichen Läden blieben bereits gestern die Türen verschlossen und die Lichter aus.

© Sven Betz

Bei der Pressekonferenz berichten Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Elmer (von links), Ordnungsamtschefin Monika Tenbrock, Bürgermeister Peter Nebelo, Erster Stadtrat Thomas Waschki und Feuerwehrchef Thomas Deckers, wie sie sich auf den Kampf gegen das Coronavirus vorbereitet haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden