Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt warnt: Gewitter am Nachmittag möglich

Deutscher Wetterdienst berichtet von Starkregen und Hagel

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 11:00 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt – Laut Stadtverwaltung und Deutschem Wetterdienst könnte es am Nachmittag Starkregen, Gewitter und Hagel geben. Außerdem berichtet der Wetterdienst von möglichen Windböen. Die Warnung gilt ab 14 Uhr.

Foto: Sven Betz

Wolken

In der Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes heißt es: „Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen.“

Außerdem könnten Hagelkörner bis etwa drei Zentimetern Größe fallen, vermutet der DWD. Die Gewitter sollen in Etappen bis in die Nacht vorüberziehen, die „heftigsten Entwicklungen“ seien aber am Nachmittag zu erwarten. Offiziell gilt die Wetterwarnung bis Donnerstagnacht, 3 Uhr.

Ihr Kommentar zum Thema

Stadt warnt: Gewitter am Nachmittag möglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha