Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadt will zweiten Hundeauslaufplatz einrichten

Anfrage der FDP

Mittwoch, 18. Juli 2018 - 17:46 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Stadt will einen zweiten Hundeauslaufplatz nach dem Langenbergpark-Vorbild einrichten. Die Verwaltung prüfe derzeit, ob sich das am Süd-Ost-Ring verwirklichen lasse, erklärte Stadtbaurat Daniel Zöhler in der jüngsten Ratssitzung auf Anfrage der FDP.

Foto: Sven Betz

Eileen Weßels (links) und Eilina Kampshoff lassen ihre Hunde Emba und Chiku gerne im Langenbergpark frei laufen.

Diese hatte einen weiteren Hundeauslaufplatz gefordert, weil es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen Spaziergängern oder Radfahrern und Hundehaltern gebe, die ihre Tiere frei laufen ließen.Vom 3000 Quadratmeter großen Hundeauslaufplatz in der Nähe der Fachhochschule können Hundebesitzer derze...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige