Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadtmarketinggesellschaft steckt in Geldproblemen

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 10:23 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Die Corona-Pandemie bringt die Bocholter Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft in große finanzielle Schwierigkeiten. Wirtschaftsförderer Ludger Dickhues rechnet damit, dass der Gesellschaft bis zum Jahresende ein Verlust von bis zu 441.000 Euro drohen könnte. Aus diesem Grund soll die Stadt Geld zuschießen.

© Stadtmarketing Bocholt

Viele Veranstaltungen konnten in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden