Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadtpartei fühlt sich bei Kubaai GmbH getäuscht

Stadtpartei-Chef Dieter Hübers verlangt Aufklärung über die Personalkosten / Bürgermeister Nebelo wird die Sache prüfen

Mittwoch, 19. Juli 2017 - 16:54 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Der Rat sei bewusst getäuscht worden, argwöhnt die Stadtpartei und verlangt nach der Sommerpause Aufklärung von Bürgermeister Peter Nebelo. Es geht um die sogenannte „Kubaai GmbH“ (SQB – Stadtquartiere Bocholt). Die, so sagt Stadtpartei-Chef Dieter Hübers, sei unter falschen Voraussetzungen ins Leben gerufen worden. Bürgermeister Nebelo erklärte dazu, die Verwaltung werde prüfen, ob es für Hübers´ Vorwurf „irgendwelche Ansatzpunkte“ gebe.

Eine Skizze des Großprojekst Kubaai, das die SQB steuern soll.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden