Bocholt

Stadtpartei will Sparkassengebäude zum Bocholter Rathaus machen

City soll dadurch belebt werden

Mittwoch, 6. Januar 2021 - 20:00 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Die Bocholter Verwaltung soll nach einem Vorschlag der Stadtpartei das Gigaset-Gebäude verlassen und in die leeren Räume am Marktplatz umziehen. Ziel ist, die City zu beleben.

© Sven Betz

Das Stadtsparkassen-Gebäude

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden