Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Stadtsparkasse investiert 47 Millionen Euro

Spatenstich für Neubaukomplex auf dem ehemaligen Hertie-Gelände

Dienstag, 20. März 2018 - 17:38 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Die Stadtsparkasse Bocholt investiert in den Neubaukomplex auf dem ehemaligen Hertie-Gelände rund 47 Millionen Euro. Diese Summe beinhaltet die Kosten für den Bau der neuen Sparkassenzentrale und den Bau eines Modehauses, in das Peek & Cloppenburg als Mieter einziehen wird, sowie für die gemeinsame Tiefgarage.

Foto: Sven Betz

Die Teilnehmer am Spatenstich (oben von links): Bürgermeister Peter Nebelo, Rainer Lenz (P&C), Stadtbaurat Daniel Zöhler, Karl-Heinz Bollmann und Joachim Schüling (beide Stadtsparkasse). Unten von links: Bernward Schmitz (Oevermann Hochbau GmbH) und Norbert Hensel (Architekt Kleihues + Kleihues)

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden