Bocholt

Städtisches Umweltreferat wird „angedockt“

Umweltreferentin wird dem Fachbereich Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün unterstellt

Donnerstag, 16. August 2018 - 18:17 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - In der Bocholter Stadtverwaltung gibt es einige Änderungen. So ist Umweltreferentin Angela Theurich dem Fachbereich Tiefbau, Verkehr, und Stadtgrün unterstellt worden. Eine Degradierung ist das laut Stadtbaurat Daniel Zöhler aber nicht.

© Stadt Bocholt

Umweltreferentin Angela Theurich (li.) und Klimaschutzmanagerin Karolina Theißen (re.) haben lange eng zusammengearbeitet. Hier freuen sie sich über den „European Climate Award“, den die ehemalige NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking Anfang des Jahres Stadtbaurat Daniel Zöhler als Vertreter der Stadt Bocholt überreichte. Jetzt gehören beide verschiedenen Fachbereichen an. Theißen arbeitet in der Stabsstelle Stadtentwicklung und Theurich im Fachbereich Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt.Foto: Stadt Bocholt

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden