Bocholt

Staudenbeet soll Bocholts Innenstadt mit Verspätung verschönern

Fläche am Europaplatz soll in Kürze bepflanzt werden, um die City aufzuhübschen

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 17:31 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Anlage eines neuen Staudenbeets am Europaplatz hat sich um ein halbes Jahr verzögert. Eigentlich wollte die Stadt dort schon im Frühjahr eine 250 Quadratmeter große Fläche mit einer Staudenmischung bepflanzen. Jetzt soll es Ende Oktober oder Anfang November so weit sein.

© Jochen Krühler

Am Europaplatz soll in den nächsten Wochen auf einer Fläche von 250 Quadratmetern ein Staudenbeet entstehen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden