Bocholt

Stille im Bocholter Rathaus: Alle Fachbereiche ausgezogen

Gebäude schließt im Januar

Freitag, 20. Dezember 2019 - 15:42 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Das Rathaus am Berliner Platz steht inzwischen fast komplett leer. Alle Fachbereiche sind ausgezogen. Sie sind im Gigaset- und Hungerkamp-Gebäude untergebracht. Das Standesamt ist jetzt in der ehemaligen Hausmeisterwohnung am Schleusenwall zu finden. Noch bis Montag ist die Information im Rathaus besetzt.

© Sven Betz

Im zweiten Obergeschoss, wo unter anderem die Gebäudewirtschaft untergebracht war, steht noch ein Modell. Auch einige Schränke und Stellwände sind dort noch stehen geblieben. FOTOs: Sven betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden