Bocholt

Streit trotz Bürgerentscheids

Freitag, 30. März 2012 - 18:52 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Die Bürger sollen entscheiden, ob es in Bocholt eine Sekundar- oder eine Gesamtschule gibt. Darüber waren sich CDU, SPD und Grüne in der letzten Ratssitzung einig.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden