Bocholt

Stroke Unit: Laumann erfreut Bocholter CDU

Fachverband: Neurochirurgie alleine reicht nicht aus

Dienstag, 15. Januar 2019 - 16:31 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die CDU-Fraktion Bocholt hat die Äußerungen von NRW-Gesundheitsminister Laumann am Montagabend in Bocholt zur Zukunft der Borkener Stroke Unit ausdrücklich begrüßt. „Wir freuen uns, dass sich Karl-Josef Laumann diesem dringenden Problem annimmt“, teilte am Dienstag der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lukas Behrendt mit.

© Sven Betz

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Montagabend bei der Seniorenunion in Bocholt

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden