Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Sturmtief „Sabine“: Feuerwehr verzeichnet rund 50 kleinere Einsätze

Stadtbus fährt planmäßig / Musikschule hat geöffnet

Montag, 10. Februar 2020 - 12:36 Uhr

von Sebastian Renzel und Jochen Krühler

Bocholt - Das Sturmtief „Sabine“ hat in Bocholt in der Nacht zu Montag keine größeren Schäden angerichtet. Die Feuerwehr hatte bis Montagabend rund 50 kleinere Einsätze bewältigen müssen. Häufig mussten Bäume oder lose Teile auf Straßen entfernt werden. In Suderwick löste sich das Dach einer Garage.

© Jochen Krühler

Am Crispinusplatz entfernte die Feuerwehr am Montagvormittag lose Dachpfannen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden