Bocholt

THW übt die Bergung von Verletzten nach Explosion

Szenario: 18 Helfer suchen nach Verletzten durch Unfall in Chemiewerk

Sonntag, 1. Oktober 2017 - 11:19 Uhr

von Stefan Pingel

Bocholt/Wesel - Bei einer Großübung in Wesel hat das THW Bocholt am Freitagabend die Bergung von verletzten Personen geprobt. Wie Pressesprecher Eike Matschke berichtet, wurde „Als Übungsszenario wurde eine Explosion in einem Chemiewerk angenommen“, Ort der Übung war aber tatsächlich die THW-Geschäftsstelle Wesel. Beteiligt waren die 1. und 2. Bergungsgruppe mit 18 Kräften.

© Eike Matschke

Die Helfer des THW Bocholt bergen einen Verletzten mit einem Schleifkorb.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden