Bocholt

TWE schließt Ende 2022 Bocholter Standort

Unternehmensgruppe führt wirtschaftliche Gründe für die Entscheidung an

Donnerstag, 30. September 2021 - 18:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Seit 2006 besitzt die TWE-Gruppe einen Standort in Bocholt an der Händelstraße in Mussum. Doch Ende nächsten Jahres will das Unternehmen aus Emsdetten, das Vliesstoffe unter anderem für die Automobil- und Gesundheitsindustrie, aber auch für Bekleidung und Baustoffe entwickelt, produziert und vertreibt, die Filiale schließen.

© Sven Betz

In Mussum an der Händelstraße produziert die TWE-Gruppe aus Emsdetten seit 2006 Vliesstoffe. Was mit dem rund 24.000 Quadratmeter großen Grundstück nach der Schließung Ende 2022 passiert, ist offen. Die TWE sei nur Mieterin, sagt Geschäftsführer Jörg Ortmeier.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden