Bocholt

Team Ninja-Warrior: Knappes Aus für Bocholter

Adrian Wullweber scheitert im Finale mit Team „Gravity“ im Stechen

Montag, 28. Mai 2018 - 16:38 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Der Traum, mit seinem Team „Gravity“ die 100000-Euro-Siegprämie zu gewinnen, hat sich für Adrian Wullweber nicht erfüllt. Dennoch war der 26-jährige Bocholter vom Finale der RTL-Fernsehshow „Team Ninja-Warrior“ nicht enttäuscht. „Das Ganze war supercool und eine tolle Erfahrung“, sagte Wullweber am Montag im BBV-Gespräch.

© Finale

Der Bocholter Adrian Wullweber (grünes Trikot) liefert sich mit René Casselly in der K.o.-Runde gleich zweimal ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Foto: MG RTL D / Gregorowius

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden