Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Totschlagsprozess: Zeugen belasten Amer K.

Freitag, 6. Januar 2017 - 09:33 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt/Münster - Am ersten Verhandlungstag im Totschlag-Prozess gegen Amer K. haben zwei Zeugen den Angeklagten schwer belastet. Sie sagten aus, der 36-jährige Libanese, der seit mehreren Jahren in Bocholt lebt, habe die Tat ihnen gegenüber am Telefon gestanden. Er soll am 28. Juli in einem Haus an der Münsterstraße seine 26-jährige Lebensgefährtin erstochen haben. Amer K. selbst schwieg am Freitag zu den Vorwürfen. So sind die Hintergründe für die Tat unklar. 

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden