Bocholt

Trauerhalle könnte doch gebaut werden

ESB soll Investition auf dem Friedhof finanzieren

Mittwoch, 7. November 2018 - 16:20 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Sie stand schon auf der Streichliste, nun soll sie doch gebaut werden: Die neue Friedhofshalle könnte aus dem Budget des Entsorgungs- und Servicebetriebs (ESB) finanziert werden. Das schlägt die Verwaltung nach BBV-Informationen dem Rat vor. Stadtbaurat Daniel Zöhler teilte die Pläne vorab per Mail den Mitgliedern des Umwelt- und des ESB-Betriebsausschusses mit.

© Betz

Die alte Trauerhalle ist zu klein. Seit Jahren wird über einen Neubau diskutiert – jetzt könnte er doch noch kommen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden